Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Links
   Gerrits Blog (NEU!)
   Lenas Blog
   Sandras Blog



http://myblog.de/demaddin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Jasper

Am nächsten Tag Mittags kamen wir dann (mal wieder bei Regen...) in Jasper an. Dort haben wir uns ein Auto gemietet (Nissan Altima 2.5S, komischer Wagen) und sind zu unserem Hotel gefahren, oder in diesem Falle eher "Ressort".
Das Grundstück beherbergt ca. 50 Blockhütten in denen die Gäste wohnen. Außenrum ist Gras, wie in Amerika üblich viele Parkplätze, dichter Wald und ein tosender Fluss.

Unsere Blockhütte war eine Blockhüttenhälfte, die jedoch auch so sehr groß war. Wir hatten eine Küche, Wohn-/Esszimmer, Bad und zwei Schlafzimmer. Diesmal HABE ich daran gedacht Bilder zu machen ;-)

Wir haben uns hier einiges an Natur angeschaut. Am ersten Tag hatten wir zum ersten mal richtig warmes Wetter (22°C) und waren oben auf "Whistlers Mountain" (ja, gleicher Name wie das Skigebiet in Vancouver, sehr einfallslos ^^). Von dort aus hatten wir einen tollen Ausblick auf Jasper, die Bahnlinie und die Umgebung. Im ersten Bild seht ihr einen Berg wo die Bäume aussehen als wären sie in einer Reihe eingepflanzt worden.


Am zweiten Tag sind wir zu den Icefields gefahren die ca 150km südlich von Jasper liegen.
Die Icefields sind eigentlich Gletscher mit ca 360m Dicke. Man fährt dort mit "Snocoaches", die sehr langsam fahren, aber umso imposanter sind, raus auf den Gletscher. Dort kann man aussteigen und das Eis bewundern. 


20.5.08 07:29
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Someone (21.5.08 23:54)
Das sind mal coole Bilder. Eine schicke Gegend dort Dir Häuser sind Klasse und das bescheidene rote Gefährt dort

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung