Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Links
   Gerrits Blog (NEU!)
   Lenas Blog
   Sandras Blog



http://myblog.de/demaddin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Dies und das

Obwohl man es meinen würde: Die Arbeit macht nicht mehr Spaß nur weil man besser bezahlt wird :-D Aber auf jeden Fall rechtfertigt die Entlohnung die Langeweile/Arbeit.

Am Sonntag gabs ein großes Famililenessen. Und zwar nicht nur meine Familie, sondern auch die von meiner Freundin. Und das besondere: Die Jugend hat das Essen gemacht. Das Menü:

  • Vorspeise: Tomaten, Mozarella und Baguette
  • Hauptspeise: Putenfleisch-Auflauf mit grünen Tagliatellenudeln, Erbsen, Paprika und Mais (und VIEL Knoblauch)
  • Nachtisch: Tiramisu mit (wenigen) Himbeeren

Und natürlich alles selbst gemacht. :-) War teilweise stressig, vor allem weil wir für neun Leute gekocht haben. Der Geschmack hat aber komplett dafür entschädigt. Hat total GEIL geschmeckt und war auch mehr als genug, und ja Gerrit, wenn Lena Mitte Oktober bei mir ist wirst auch du bekocht :-P

Hab mir jetzt mein neues Notebook bestellt. Hoffentlich wird's nicht so viele Probleme haben wie viele User im Forum berichten. Dagegen gibt's aber 'ne einfache Lösung: Alles auf Herz und Nieren testen in den ersten zwei Wochen, und wenn's halt nicht das richtig ist, zurückgeben. Übernächste Woche soll's da sein.

Endlich Rückmeldung vom Campus Symposium. Muss schon am 16.09. da sein. Leider passt mir das gar nicht und ich hab angefragt ob ich auch nen Tag später kommen kann. Bisher keine Antwort. Entweder checken die ihre Mails nicht oder die haben einfach viel zu tun... 

4.9.07 21:45


Seit Montag bin ich kein Praktikant mehr sondern "Freier Mitarbeiter" und Studentische Aushilfskraft. Dazu gabs 'nen neuen Ausweis auf dem das Bild genau so beschissen aussieht wie auf dem alten :-D Diesmal aber in rot statt grün.

EB-FI

Enterprise & Business Solutions - Finance & Investment

5.9.07 19:26


Ehemaligentreffen

Da bekomm ich eines Tages 'ne Mail von meinem ehemaligen Schulleiter mit der Einladung zu einem Ehemaligentreffen und denk, dass es 'ne geile Gelegenheit ist Lehrer und Bekannte wiederzutreffen.

Bin also hingegangen, in der Aula hingen Schilder mit den Jahrgängen. Das erste Schild fing bei 1970 an und ging weiter bis "2001 - 2007". Und da stand ich...alleine... Erstens waren sowieso wenige Leute da und zweitens kein Mensch mit dem ich was zu tun hatte. Als Krönung stellte sich noch unser Schulleiter aufs Podest und begrüßte mit uns: "Ich find's jämmerlich wie viele Leute hier sind". GEIL! Da konnten alle die da waren natürlich was dafür...

Immerhin konnt ich mit 'nem netten Ex-Kunstlehrer bissl plaudern und die Schule nochmal besichtigen. Hatte total vergessen wie eklig kalt die Schule wirkt ;-)

16.9.07 11:50


Sinnloses

Den kann ich euch einfach nicht vorenthalten: ^^

((Moonpie)): Bei unserer Uni haben mal ein paar spaßvögel schweine auf dem Campus freigelassen. Sie haben vorher mit Farbe "1", "2", und "4" auf die schweine geschrieben. Es gab ne Wochenlange Suchaktion nach dem dritten Schwein.

((fusion)): Hast du ein paar Nacktfotos deiner Freundin?
((chrzan)): nö :/
((fusion)): Willst du welche haben? :>

German-Bash lässt grüßen...

23.9.07 13:05


Das Campus Symposium Volunteer Starter Kit

27.9.07 18:51


Tag 1

06:30 Uhr: Das Handy klingelt mich wach... "Wo bist du verdammt?" "Im Bett, wo sonst um die Uhrzeit?" "Du solltest um 6 hier sein" "MMhhhmm, ich wusste von nix, bin auf'm Weg"

07:15 Uhr: Ich bekomme Schichtplan, Ausweis, Namensschild, Krawatte und eine kurze Einweisung. Ich soll Sperre stehen vor dem Pressezentrum. In der Kälte, ohne Jacke...

09:30 Uhr: Bis eben Sperre gestanden, jetzt in der Pause zum Recruiting Event. Langweilig und uninteressant...

10:00 Uhr: Die restliche Pause verbringe ich zuhause. Erstmal wieder aufwärmen und für den restlichen Tag dick einpacken!

13:30 Uhr: Ich hörte mir im Tagungszelt die Rede von Chef des DPD an. "Bedeutung der Logistik in der Zukunft"

16:00 Uhr: Schichtbeginn. Sperre stehen bis 18:00 Uhr

18:30 Uhr: Wieder zuhause aufwärmen

21:00 Uhr: Treffen des Subteams "Organisation & Technik". Änderung des Shichtplans für Freitag. Feedback zum heutigen Tag.

22:30 Uhr: Bett!!

28.9.07 10:30


Tag 2

06:15 Uhr: Im Tagungszelt zusammen mit einigen anderen Volunteers Staubsaugen. Probleme: 4 Staubsauger für 6 Leute. Keine Verlängerungskabel --> nur Ränder des Zelts konnten gesaugt werden. Sicherungen waren teilweise raus. Staubsaugerbeutel waren voll und es gab keine neuen...

07:30 Uhr: Frühstück in der Volunteers Lounge im B7. Käsebrot und O-Saft. Danach 'ne Runde Tennis an der Wii.

08:00 Uhr: Schichtbeginn am B6. Kontrolliert wurde ob jeder der zum Zelt bzw ins B6 will akkreditiert ist. Kalt aber immerhin kein Regen

09:30 Uhr: Schichtende und zweites Frühstück zuhause. Ausspannen und aufwärmen! Viel Kaffee!!

12:30 Uhr: Rede von Stefan Groß-Selbeck (Vorstand eBay Deutschland) zum Thema "Neue Märkte im Internet". Ganz nett, aber was "Spam" und "Viren" sind wusste ich schon vorher...

13:30 Uhr: (Illegales) Mittagessen im Festzelt, lecker! :-)

14:30 Uhr: Zweite Schicht vor'm B6. Wenig los da alle schon im Zelt waren.

16:45 Uhr: Rede von Kofi Annan gehört. DER HAMMER! Selten so eine charismatische und emotionale Rede gehört. Standing Ovations!

18:00 Uhr: Rückfahrt zum Hemberg-Parkplatz mit einer Mercedes Benz R-Klasse (leider kein S 600 :-D )

Abends: Mit Gerrit 'ne Runde Rainbow Six: Vegas zocken und zeitig ins Bett. Der Tag war anstrengend. Bilder von Kofi sind leider nix geworden :-(

29.9.07 14:26


Shoot 'Em Up

ist kein Film für Nachdenker, Sexisten oder Zartbesaitete. Der Bodycount in dem Film war sicherlich irgendwo jenseits der 500'er Grenze und als wären alle Waffen mit Platzpatronen bestückt traf von den 5.000 verschossenen gegnerischen Kugeln kaum eine ihr Ziel.

Der Film ist allerdings dennoch zu empfehlen! Wer einen Dachschaden hat (Check), auf Gewalt steht (Check) und eine Story nicht vermisst (.......Check) und besoffen ist (kein Check) sollte reinschauen. Denn wo sonst sieht man einen Hauptdarsteller der beim Geschlechtsverkehr mal eben ein paar Leute umnietet und die Frau dabei noch zum Höhepunkt bringt? Wo sieht man wie der Hauptcharakter lässig (zum zehnten Mal!) eine Karotte isst und dabei munter weiterballert? Wo sieht man wie diese Restkarotte dann in den Schädel eines Bösewichts gerammt wird und danach der Spruch fällt, "esst mehr Gemüse"? Wie ein Mann mit Patronen schießen kann ohne eine Waffe zu brauchen?

Abgerundet wird der Film noch mit klasse Sprüchen à la: "Was hast du da eben auf'm Klo gemacht?" "Meine Waffe gereinigt" oder "Waffen töten nicht, sie helfen aber gewaltig".

Quelle: sat1.de
30.9.07 01:09





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung