Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Links
   Gerrits Blog (NEU!)
   Lenas Blog
   Sandras Blog



http://myblog.de/demaddin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wenn der Server abstürzt

und der Chef wartet dann is jeder im Stress. Die letzten zwei Wochen haben wir auf heute hingearbeitet. Und jetzt hat jemand was verbockt. Jemand hat den Pfad der Verknüpfungen falsch angegeben und wir müssen jetzt alles korrigieren was quasi so viel Arbeit bedeutet wie die ursprüngliche Arbeit.

Deswegen haben alle direkt mal 4 Instanzen von SAP gestartet und parallel zu arbeiten. Und was passiert? SAP wird langsamer und langsamer und hälts letztendlich nicht mehr aus weil die Logdatei innerhalb von einer halben Stunde über 1GB groß geworden ist (und ihr wollt nicht wissen wie es ist eine 1GB .txt-Datei zu öffnen...). Auch Serverreboots (jeweils 30min...) haben nichts gebracht. Das Resultat: Der Chef hat von seinem Chef Anschiss bekommen und wir durften den ganzen Tag was anderes machen :-D

Ansonsten aber im Westen nix neues...

 


 

8.8.07 19:40



Hachja, die Telekom. Der Hammer.... Wir sollen ja IMMER NOCH auf T-DSL 16.000 umgerüstet werden. Seit Mai sind die da am rumwurschteln und bisher is nix passiert. Nach viel Nerven haben sies dann umgestellt und es ging nicht... Techniker da, hat alles angeschaut, brauchte ein neues Teil, hat uns wieder auf 6.000 zurückgestellt, kam zurück ein paar Tage später und sagte, dass jetzt alles okay ist und, dass morgen auf 16.000 endgültig aufgerüstet wird. Yo, am nächsten Tag war natürlich nix. Haben noch nen Tag gewartet und haben dann nochmal angerufen. Aussage der Telekom: "Ich verstehe Ihr Problem nicht, Sie wurden doch ordnungsgemäßg auf DSL6.000 umgestellt..." Boah, da könnt man so nen Hals bekommen! Dem alles NOCHMAL erklärt: "Ja ne, da kann ich nix machen, da müssen Sie zum Vertrieb" und weiterleiten konnte er uns natürlich nicht. Also nochmal anrufen, wieder 15min in der Warteschleife gehangen und zum Vertrieb durchgekommen. Die meinten dann das wär ne Sache der Technik. Ich wurd sauer und hab gemeint was der scheiss soll, dann hat der Spasti einfach aufgelegt, geil.... OK, NOCHMAL angerufen, wieder 10min meines Lebens verschwendet, der Typ war nett und sagte er würds gern machen aber das interne Telekom-System wär grad abgestürzt, er würd sichs notieren und nachher machen.

Für ihn war alles erledigt, mir war klar, dass nix passieren würde. Am nächsten Tag also nochmal online den Status gecheckt, kein neuer Auftrag da. WIEDER angerufen, diesmal "nur" 5min Warteschleife. Die Frau war kompetent und hat den Auftrag direkt aufgenommen der jetzt online drinsteht. Lustig ist, dass da aber nur steht: "Wegfall DSL 6.000" aber nix von 16.000. WEHE ich mache Montag den PC an und wir haben kein Internet....

 

12.8.07 14:11


Es ist eindeutig zu früh am Morgen.....*gähn*
15.8.07 05:52


16.8.07 08:14


:-)

25.8.07 13:32


Ich mal wieder...

Ja ich weiss, ich hab lang keinen Blogeintrag mehr gemacht. Irgendwie gabs auch wenig zu erzählen was nicht uninteressant weil betriebsintern gewesen wäre...


Am Wochenende war ich auf 'ner Party von einer Freundin meiner Freundin, war cool (abgesehen davon dass es später Nachts kalt wurde). Hab den ganzen 'Abend so gesessen, dass ich 'nen genialen Blick auf die Wachtenburg hatte :-) Und neben der Aussicht gabs auch noch nette Leute mit denen man reden konnte *g*.
Dies ist meine letzte Woche bei der BASF IT Services. Hat echt Spaß gemacht, hab viel gelernt, vor allem was SAP R/3 und den SAP Solution Manager angeht und konnte nebenbei noch aushelfen. Wurde sogar gefragt ob ich verlängern möchte... Mal schauen was ich aushandeln kann :-P (Prof. Busch lässt grüßen).
Wetter is warm, für Arbeiten am PC aber zu warm. Hab gestern nach der Arbeit noch PC Nachhilfe gegeben. Oh man, das war echt schlimm. Der Typ ist mindestens 80 Jahre alt und meint um einen PC bedienen zu können muss man alle paar Sekunden wild rumklicken und am Mausrad drehen. Von "Maus hochheben und wieder ansetzen" hat er auch noch nie was gehört, der Arbeitstisch wird also regelmäßig mit der Hand auf der Maus gesäubert und der PC stückweise immer näher zur Tischkante gedrückt... In der Stunde gings um Bildbearbeitung, er wollte Kontraste usw von seinen Fotos ändern. Bloß wusste er wies geht, er suchte nur einen Bimbo der es für ihn macht. Nach 10 Bildern hab ich gefragt ob ichs ihm nochmal erklären sollte oder ob ers verstanden hätte. Er meinte "Jaja, ich habs verstanden, machen Sie nur weiter." LOL! Da hatte ich dann echt kein Bock mehr und meinte ob er nich was neues hat was wir noch machen wollen. Dann haben wir uns 30min lang unnötige Orte in GoogleEarth angeschaut, dann hab ich das Doppelte vom Üblichen berechnet und bin endlich heimgegangen. Boah, was ein Stress ^^

28.8.07 08:41


Wenn man ihn braucht...

...isser natürlich nicht da der Chef. Konnte bisher nicht fragen wie's mit einer Verlängerung aussieht... Aber planen würd ich schon ma gerne. Egal, in der Zwischenzeit kann ich mich um die Recherche für meinen neuen Laptop kümmern. Ich muss mich in Sachen Bildschirm und Prozessor leider Gerrit geschlagen geben. Und ja, dafür werd ich jetzt wahrscheinlich ein Leben lang fertig gemacht :-D

29.8.07 09:19


Geklärt!

Cheffe war da, alles geklärt. Ich hab mein Praktikum jetzt um 1,5 Wochen verlängert und hab ne 1000%'ige Lohnerhöhung bekommen :-D *freu

29.8.07 15:57





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung