Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Links
   Gerrits Blog (NEU!)
   Lenas Blog
   Sandras Blog



http://myblog.de/demaddin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ich hab Ferien...

...aber nur theoretisch bzw. erst richtig ab dem 07.07. Bis dahin muss nämlich ein besch**** Marktforschungsbericht (Die Etablierung von chinesischen Marken in Europa o_O) abgegeben sein der mehr Arbeit erfordert als gedacht. Sitz da jetzt schon 'nen Tag dran und das Teil ist immer noch nicht fertig. Das ist so ein kack Ding mit Quellenverweisen, Zitaten blablabla. Eine FORMALE Arbeit. Scheissdreck! Naja, danach is erstmal 3 Monate lang keine Uni

 

 

2.7.07 00:44


Feddisch! :-)

Und ab morgen zuhause. *freu
3.7.07 22:55


Geburtstagfeiern

is 'ne schöne Sache, abgesehen mal vom Wetter. Man kommt kaum aus'm Haus ohne, dass man gleich komplett durchnässt wird...

Gestern hab ich mal paar Erledigungen in der Stadt gemacht und war Abends im Tanzen, nur um festzustellen, dass ich so ziemlich alles verlernt hab. Werde wohl in den Ferien mal'n paar Tanzkurse besuchen damit ich wieder fit bin

Gleich nach'm Mittagessen heute werd ich mit 'ner netten Person einkaufen fahren für heute Abend, da will ich meinen Geburtstag nachfeiern und nein, diesmal nicht in der Garage :-D

Jeder der das hier liest ist eingeladen. Dann mal bis heut Abend.

6.7.07 11:07


Nachträglich

sieht alles anders aus. Alles schön innen aufgebaut (Musik, Essen, Sitzgelegenheiten, ...) und dann scheint natürlich den ganzen Abend lang die Sonne und es ist warm. Hätte man da doch draußen gefeiert... Naja, der Wetterbericht hatte schließlich das schlimmste vorhergesagt.

War auf jeden Fall sehr lustig, haben SingStar gespielt und vor allem die die anfangs gar nicht spielen wollten waren so ziemlich die besten.

Hat Spaß gemacht und obwohl ich noch nie so eine bunte Mischung von Leuten da hatte hats echt gut geklappt.

Haben viel gelabert, SingStar gespielt, nachher noch Shisha geraucht und um ca. 2 Uhr waren dann die letzten Gäste weg und ich bin tot ins Bett gefallen.

 

Bin jetzt zu faul alle Bilder zu verkleinern, wer jedoch trotzdem in den Genuss kommen möchte kann HIER schauen.

8.7.07 12:30


Deutsche Post Nachsendeservice

Ohne Worte...

 

8.7.07 15:56


E6600@3,2GHz

Alle Computeruninteressierten bitte nicht weiterlesen ;-)

Mir war langweilig deswegen hab ich mal übertaktet. Keine Temperaturerhöhung (37°C normal und 52°C unter Volllast)

CPU läuft mit netten 3,2GHz und mein RAM mit DDR2-1068 bei 5-5-5-15 im Dual-Channel. :-)

Zur Info: Standard ist 2399.9 MHz und 266.0 MHz FSB. Immerhin 800MHz ;-) Höher geht nicht, dann kommen (egal bei welcher Spannung) Bluescreens und Abstürze zuhauf, selbst wenn das RAM runtergetaktet ist.

10.7.07 16:30


Urlaub²

Wie erwartet hat das mit dem „jeden Tag posten wollen“ nicht so geklappt wie ich wollte. Liegt wohl daran, dass ich nix zu berichten hab…..normalerweise. Diesmal war ich ehrlich verhindert, und zwar für 3 Tage in London mit meiner Freundin.

War richtig geil bis auf drei Sachen:

1. Auf’m Hinweg zum Flughafen 60km zu weit gefahren (Dummheit)
2. Auf’m Hinflug 5 Stunden Verspätung, daher unnötig gehetzt
3. Den Rückflug wegen exorbitant langen Securitycheck-Schlangen fast verpasst („This ist the final call for FR746 to Frankfurt Hahn..."

Das Wetter war genial (für England jedenfalls). Eigentlich immer so 22 – 26°C und geregnet hat’s nur mal kurz als wir im Tate Modern Art Gallery waren. Das Hotel war sehr günstig, lag zentral, 1min zu Aldgate East Underground Station und gut ausgestattet. Fernseher und Klimaanlage im Zimmer, nur die Minibar hab ich vermisst =D waren.

Hier eine Auflistung mit kurzem Kommentar zu allem was wir gemacht haben:

Madam Tussauds: Ganz nett, gute Wachsfiguren, nur mit 20 Pfund VIEL zu teuer

Bus Tour: Sehr geil und sein Geld (22 Pfund) wert. 24h lang durch die ganze Stadt düsen können, mit Laberei und kostenloser Bootsfahrt

Covent Garden: Nett, lustige Straßenkünstler und freakige Geschäfte

Chinatown: GEILES Essen und chinesisches Flair

Oxford Circus: Viele Klamottengeschäfte die, bis auf den H&M, gnadenlos überteuert waren. Das größte Spielzeuggeschäft von England (Hamleys) war aber geil

Picadilly Circus: Bei VIRGIN Megastores gibt’s JEDE CD für billig Geld

Tate Modern Art Gallery: VIEL Schmarn, aber auch viele geile Sache von Rothko, Beuys, Mondrian und Co.

Science Museum: VIEL zu sehen, is kostenlos und eigentlich sehr interessant, nur muss man sehr SEHR viel Zeit mitbringen

Tower Bridge: Zwar nicht so teuer, aber mindestens doppelt so langweilig

Tower of London: Leider keine Zeit mehr gehabt, soll sich aber angeblich lohnen, trotz 16 Pfund Eintritt

Hab bestimmt was vergessen, aber das wird Lena mir sicherlich per Kommentarfunktion mitteilen :-D War jedenfalls sehr geil und hat letztendlich nicht mal soooo viel gekostet…

Bilder gibt’s HIER.
18.7.07 00:53


Post von ganz oben...

21.7.07 16:52


Erster Tag an der BIS

Es fing alles gut an. Musste erst um 9:30 Uhr an der Personalstelle sein, bin also gemütlich um 8 aufgestanden und weil ich nicht wegen 'nem Stau zu spät kommen wollte bin ich mit der Straßenbahn gefahren.

War da, hab dann von irgend ner Frau Unterlagen bekommen mit der Bitte damit zur Ausweisstelle (Z78) zu gehen und mir ein Werksausweis anfertigen zu lassen.

Die BIS (BASF IT Services GmbH) ist eine Tochtergesellschaft der BASF (ehemals "Badische Anilin- und Sodafabrik" , jetzt "The Chemical Company", das weltweit größte Chemieunternehmen das knapp 100.000 Mitarbeiter beschäftigt und ein Werksgelände hat das so groß ist, dass man sich an jedem Eingang Vespas und Fahrräder leihen kann ^^

Zur Ausweistelle musste ich 20min wieder mit der Bahn fahren. Tja, ich war bissl verpennt und so sieht jetzt mein Ausweis aus:


Muss immer offen getragen werden damit man nicht als Spion verdächtigt wird ^^

Naja, dann hatte ich meinen Ausweis, dann durft ich wieder in die Bahn steigen und 10min zum J660 fahren, ein hässliches Hochhaus welches für die nächsten sechs Wochen mein Arbeitsplatz sein wird.

Ich hab einen eigenen Arbeitsplatz, einen brandneuen Laptop (2,2GHz CentrinoDuo, 2GB RAM, geilomat!), ein Telefon und einen gescheiten Stuhl. Das ist schon mal 20x so viel wie bei der Deutschen Bank. Hab den ganzen Tag dann damit verbracht mich mit der Warteschleife des internen ServiceCenter zu batteln weil alles nicht so funktionieren wollte wie es soll. Aber nach 5 Stunden hin und her hatte ich endlich funktionstüchtiges E-Mail, Internet und SAP.

Dann kam ich nachhause (nach 3x umsteigen...), total durchnässt (, es hat natürlich NUR geregnet während ich unterwegs war) nur um das Haus noch viel nasser vorzufinden. Der Kühlschrank war ausgelaufen und die Küche stand unter Wasser. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie viel Spaß ich hatte abends noch ne Stunde lang Wasserlachen zu entfernen anstatt fernzuschauen oder am Rechner zu sitzen.

Naja, jetzt bin ich totmüde und werd gleich ins Bett gehen. Morgen um 8 soll ich da sein, deswegen werd ich diesmal das Auto nehmen. Gute Nacht!

23.7.07 22:24


Am Anfang Langeweile...

...mittlerweile nur noch Arbeit! Und da ich tagsüber den ganzen Tag am PC sitze hab ich meist keine Lust mehr Abends noch dran zu gehen und meinen Blog zu pflegen. Ich schreib aber immer nen Tagesbericht in der BASF, den werd ich mir mal per E-Mail zuschicken und dann in Auszügen hier reinposten.

Bis dahin: Ciao! ;-) 

26.7.07 22:15


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung